Die Betriebliche Gesundheitsanalyse eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Sie umfasst aufeinander aufbauende Prozessschritte, um Ihren Betrieb umfassend mit dem Schild der Gesundheit zu rüsten.

Ein BGM umfasst die Datenerhebung, die Auswertung dieser und die Analyse möglicher Maßnahmen, die Umsetzung der gewählten Maßnahmen und deren Evaluation. Nach der Evaluation wird der Prozess ggf. angepasst und weitere Maßnahmen eingeleitet.

In einem ersten Schritt werden anhand verschiedener Analysen Daten für den BGM Prozess erhoben.

Schritt eins:
Die Datenerhebung erfolgt mittels standardisierten Fragebögen, die im Zuge einer Mitarbeiterbefragung durch Ihre Beschäftigten beantwortet werden. Zusätzlich finden vor Ort am Arbeitsplatzt Mitarbeitergespräche zur Erfassung und Analyse der Arbeitsplatzsituation statt. Weiterhin erfolgt die Erhebung und Auswertung eines sogenannten Gesundheitsberichtes, welcher sich nach den Daten zur Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitsausfällen orientiert. Außerdem wird Ihr Betrieb auf seine Potenziale zur Verbesserung von Ernährungs- und Bewegungsmöglichkeiten untersucht.

Der zweite Schritt liefert messbare Daten über den aktuellen Gesundheitszustand Ihrer Mitarbeiter und trägt den Namen Biometrische Gesundheitsanalyse.

Schritt zwei:
Die Biometrische Gesundheitsanalyse erfasst die zentralen messbaren Biometrischen Parameter Ihrer Mitarbeiter. Für weitere Informationen zur Biometrischen Gesundheitsanalyse, bitte hier klicken. Die erhobenen Daten samt Biometrischer Gesundheitsanalyse werden analysiert und dienen als notwenige Grundlage des dritten Schritts.

Schritt drei:
Die Marke KLEEHAMMER ® erstellt für Sie und Ihren Betrieb ein individuelles Konzept zur Gesundheitsförderung. Das Konzept wird Anhand der zur Verfügung stehenden Ressourcen und Kapazitäten Ihres Betriebs, sowie Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geplant. Für Ihren Betrieb entwickelt die Marke KLEEHAMMER ® passende Maßnahmen im Bereich Bewegung und Ernährung. So wird Gesundheitsförderung zur Win-win-Situation.
Wenn Sie Interesse an einer Betrieblichen Gesundheitsanalyse und einer langfristigen Integration von Maßnahmen des BGMs in Ihrem Unternehmen haben, informieren Sie sich ganz einfach und kostenlos in einem ersten Gespräch.

Geben Sie bei Ihrer Anfrage bitte Ansprechpartner, Telefonnummer und Sprechzeiten an. Wir treten schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.

Sehen Sie sich weiter unten, weitere für Ihren Betrieb interessante Maßnahmen zur Gesundheitsförderung an.

IMG_7028 - Kopie

Biometrische Gesundheitsanalyse

Was ist die in der Regel am längsten in Ihrem Unternehmen verweilende, Ihnen stets dienliche und wichtigste Investition, für den Erfolg der Unternehmung? Richtig Ihre Mitarbeiter!

Gesunde Mitarbeiter bedeuteten konzentrierte und damit produktive Arbeitskräfte! Während angeschlagene Mitarbeiter unkonzentrierte und unproduktive Mitarbeiter sind und kranke Mitarbeiter mit hohen Kosten verbunden sind.

Investieren Sie in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, indem Sie diesen die Chance geben, die Parameter Ihrer Gesundheit analysieren zu lassen. So wird ermittelt, welche Gesundheitsaspekte Verbesserungsfähig sind und welche Maßnahmen ergriffen werden können.

Gesundheit bedeutet vor allem aktiv sein! Wenn Sie für Ihren Betriebes und zum Wohle Ihrer Mitarbeiter aktiv werden möchten, klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.
IMG_6980-Bearbeitet - Kopie

Gesundheitstag

Gesundheitstage eignen sich bestens als Anlass um das Thema Gesundheit, Prävention und Gesundheitsförderung, über verschiedenste Aktionen im Betrieb zu präsentieren, zu verankern und in die Unternehmenskultur einzubetten.

Gesundheitstage sind eine tolle Möglichkeit, um Ihre Mitarbeiter im Betrieb zum Thema Gesundheit hinzuführen und bieten heutzutage vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten.

So können Sie beispielsweise interessante Themenbezogene Vorträge zum Thema Gesundheit, mit spannenden Events nach dem Vortrag kombinieren und vor dem Vortrag, die zum Thema passenden Analysemöglichkeiten anbieten.

Klicken Sie hier, wenn Sie über einen Gesundheitstag in Ihrem Unternehmen nachdenken und sich gerne über die Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten informieren möchten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen